Kategorien &
Plattformen

Der Chor

Information
Der Chor
Der Chor
© Limburger Domsingknaben

Chorstruktur

Der klassische Weg bei den Domsingknaben führt im Laufe der Zeit durch mehrere Chorgruppen. Ein früher Einstieg ist ideal, es besteht aber jederzeit nach entsprechendem Vorsingen und Überprüfung der Eignung die Möglichkeit eines Quereinstieges in alle Chorgruppen.

Ergänzt wird die musikalische Ausbildung durch Stimmbildung (einzeln und in Gruppen)Musiktheorie- und Gehörbildungsunterricht und Instrumentalunterricht.

 

Vorchor:

  • Wann: im Alter von vier bis etwa sechs Jahren, in der Regel die Vorschulzeit und das erste Schuljahr
  • Probeninhalte: spielerisches Erleben der eigenen Stimme, Kinderlieder mit geringem Tonumfang, Singspiele
  • Probenfrequenz: einmal wöchentlich, Montag nachmittags Hadamar, Mittwoch nachmittags Limburg
  • Auftritte: kleine Auftritte, in der Regel vor den Familien, zu bestimmten Gelegenheiten

 

B-Chor:

  • Wann: ab einem Alter von ca. sieben Jahren (2. Schuljahr)
  • Probeninhalte: Lieder und Gesänge mit erweitertem Tonumfang, Kanons, Stimmbildung (einzeln und in Gruppen), Noten- und Intervalllehre
  • Probenfrequenz: zweimal wöchentlich (Montag und Mittwochnachmittag), ein bis zwei Probentage/Wochenenden jährlich
  • Auftritte: kleine Auftritte, in der Regel vor den Familien, zu bestimmten Gelegenheiten

 

A-Chor

  • Wann: ab einem Alter von ca. 9 Jahren (4. Schuljahr)
  • Probeninhalte: mehrstimmige Chorliteratur (geistlich und weltlich) aus allen Epochen, Einzelstimmbildung
  • Probenfrequenz: dreimal wöchentlich (Knabenstimmen), zweimal wöchentlich (Männerstimmen), ein Probentag/-wochenende pro Quartal
  • Auftritte: Mitwirkung bei öffentlichen Auftritten der Limburger Domsingknaben

 

Konzertchor

  • Wann: ab einem Alter von ca. 10 Jahren (5. Klasse)
  • Probeninhalte: mehrstimmige Chorliteratur (geistlich und weltlich) aus allen Epochen, Einzelstimmbildung
  • Probenfrequenz: dreimal wöchentlich (Knabenstimmen), zweimal wöchentlich (Männerstimmen), ein Probentag/-wochenende pro Quartal
  • Auftritte: Mitwirkung bei öffentlichen Auftritten der Limburger Domsingknaben, Konzerte und Konzertreisen der Limburger Domsingknaben, Ton- und Videoaufnahmen

 

 

Schon sehr bald nach ihrer Gründung im Jahre 1967 durch Bischof Dr. Wilhelm Kempf wurde die Öffentlichkeit auf die LIMBURGER DOMSINGKNABEN und ihr hohes musikalisches Niveau aufmerksam. Belege dafür sind seitdem die Gottesdienste im Limburger Dom, Konzerte im In- und Ausland, Aufführungen größerer oratorischer Werke sowie Schallplatten-, CD-, Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Grund für diese beachtenswerte Entwicklung ist die Tatsache, dass den bei der Gründung Verantwortlichen eine fundierte und gründliche musikalische Ausbildung der Domsingknaben nach dem Vorbild anderer renommierter Knabenchöre wichtig war.

Folgerichtig wurde 1969 das damalige Bischöfliche Konvikt in Hadamar als Ausbildungsstätte der Domsingknaben zum MUSISCHEN INTERNAT umgewandelt. Seit dem singen und proben die Domsingknaben dort. 

Grundpfeiler der musikalischen Ausbildung sind die drei mal wöchentlich statt findenden Chorproben flankiert von Stimmbildung und Instrumentalunterricht. Kompetentes Fachpersonal in allen Bereichen ermöglicht eine chorische Arbeit auf hohem Niveau und mit hoher Ausstrahlungskraft. Dies prägt die Jungen auf eine sehr positive Weise. Sie singen mit individuell größtmöglichem Engagement, Konzentration und mit einem gesunden Ehrgeiz bei Proben und Aufführungen. Dabei spüren sie ganz deutlich und genau, wenn das, was sie mitteilen bei den Zuhörerinnen und Zuhörern ankommt. Das Singen im Dom und bei auswärtigen Konzerten sowie die Reisen und das Kennenlernen fremder Kulturen sind ihnen eine wichtige Motivationsquelle für ihr zeitintensives Tun. 

© Limburger DomsingknabenLimburger Domsingknaben in der Kapelle des Musischen Internates
© Limburger DomsingknabenLimburger Domsingknaben in der Kapelle des Musischen Internates
   
2019   Wien und Reichraming 
2018   USA 
2017   Rom 
2016   Lichfield und London 
2014   Irland - Dublin, Galway, Belfast 
2013   Türkei - Antalya 
2012   Finnland, Estland - Tallin 
2011    Südamerika - Brasilien, Argentinien und Paraguay 
2010   Italien - Rom 
2009   Italien - Diözesanwallfahrt nach Rom 
2008   Italien - Rom, Loreto 
2007   USA - Boston, New York, Washington DC, Philadelphia 

 

 

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz